Wasserstoff könnte ein geopolitischer Wendepunkt sein

Wasserstoff könnte ein geopolitischer Wendepunkt sein

Wien / Dasfazit

Wasserstoff könnte für Länder, die derzeit von der Einfuhr fossiler Brennstoffe abhängig sind, aber über ein großes Potenzial an erneuerbaren Energien verfügen - wie Chile, Marokko und Namibia - einen geopolitischen Wendepunkt darstellen, so Thijs Van De Graaf, außerordentlicher Professor an der Universität Gent, Belgien, in seinen Ausführungen im Scramble for Energy-Bericht des Internationalen Währungsfonds (IWF), berichtet Dasfazit.

"Ein deutsches Konsortium entwickelt ein grünes Wasserstoffprojekt in Namibia im Wert von 9,4 Milliarden Dollar, was ungefähr dem BIP des Landes entspricht. Ägypten, Gastgeber des COP27-Klimagipfels, hat allein in diesem Jahr Investitionszusagen von mehr als 40 Milliarden Dollar für grüne Wasserstoff- und grüne Ammoniakprojekte erhalten. Kein Kontinent verfügt über ein besseres technisches Potenzial für die Herstellung von billigem grünem Wasserstoff als Afrika", so Thijs Van De Graaf.

Der Experte weist darauf hin, dass viele Hindernisse überwunden werden müssen, um sauberen Wasserstoff in großem Maßstab zu produzieren, und dass dafür eine internationale Governance erforderlich ist.

"Ich möchte nur drei hervorheben. Erstens müssen die Kosten weiter sinken und die Produktion muss hochgefahren werden. Die Regierungen können dazu beitragen, das Risiko von Investitionen in die Versorgung mit sauberem Wasserstoff zu verringern, indem sie durch politische Instrumente wie das öffentliche Beschaffungswesen und Kohlenstoff-"Differenzverträge" eine dauerhafte Nachfrage in "no-regret"-Sektoren schaffen. Zweitens müssen harmonisierte Normen, Zertifizierungs- und Überwachungsverfahren für Sicherheit, Interoperabilität und Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette für sauberen Wasserstoff eingeführt werden. Diese sollten sich nicht nur auf die Vermeidung von Wasserstofflecks oder die Verringerung von Emissionen konzentrieren, sondern auch auf andere Bereiche, wie etwa die Auswirkungen auf die Wassersicherheit.

Drittens sollten die Entwicklungsländer finanzielle und technologische Unterstützung erhalten, damit sie von dem Boom des grünen Wasserstoffs profitieren können. Ein Fallstrick ist, dass Entwicklungsländer, die mit reichlich Wind- und Sonnenenergie gesegnet sind, nur als Lieferanten grüner Energiemoleküle für die industriellen Nachfragezentren des globalen Nordens betrachtet werden und nicht als potenzielle Standorte für eine grüne Industrialisierung an sich. Wasserstoff wird seit langem als der Kraftstoff der Zukunft gepriesen. In diesem Jahrzehnt könnte er endlich zu einem Kraftstoff der Gegenwart werden. Es sind noch große Herausforderungen zu bewältigen, aber wenn wir es richtig anpacken, könnte die saubere Wasserstoffrevolution einen dreifachen Gewinn bringen: mehr Klimastabilität, Energiesicherheit und globale Gerechtigkeit", fügte Thijs Van De Graaf hinzu.

Mehr als 250 Personen mit demselben Vor- und Nachnamen haben in Serbien einen neuen Guinness-Rekord aufgestellt
Mehr als 250 Personen mit demselben Vor- und Nachnamen haben in Serbien einen neuen Guinness-Rekord aufgestellt
Kostenlose öffentliche Verkehrsmittel für Menschen mit niedrigem Einkommen in Amsterdam
Kostenlose öffentliche Verkehrsmittel für Menschen mit niedrigem Einkommen in Amsterdam
Die Zahl der neuen österreichischen Staatsbürger ist im Vergleich zum Vorjahr um 45 % gestiegen
Die Zahl der neuen österreichischen Staatsbürger ist im Vergleich zum Vorjahr um 45 % gestiegen
Loading Bars
Neueste
Italien unterstützt den Ausbau des südlichen Gaskorridors
Ölpreisanstieg nach Rückgang der US-Lagerbestände
Trump sagt, dass in seiner Amtszeit keine chinesischen Ballons über die USA geflogen seien
UN sagt humanitäre Hilfe in Höhe von 25 Millionen Dollar für die Türkei und Syrien zu
Biden kündigt die Aufhebung des Ausnahmezustands COVID-19 in den USA an
Der Iran eröffnet einen unterirdischen Luftwaffenstützpunkt
Der armenische Oligarch Ruben Wardanjan floh aus Karabach nach Moskau
Erdbeben in der Türkei. In Hatay läuft das Meer über und überflutet Straßen
EBWE über die Möglichkeit der Finanzierung des Ausbaus des südlichen Gaskorridors
Kasachische und deutsche Unternehmen diskutieren in Hamburg über Zusammenarbeit
Ölpreise steigen nach Erdbeben in der Türkei und Syrien
Erdbeben in der Türkei hat 2 921 Todesopfer gefordert
SpaceX startet den spanischen Kommunikationssatelliten Amazonas Nexus
Zahl der Todesopfer des Erdbebens in Syrien steigt auf 403
Renault reduziert seine Beteiligung an Nissan auf 15%
NATO schickt Hilfe in die erdbeben-geschädigte Türkei
Einige arabische und westliche Länder beschließen, ihre Botschaften in Kabul zu schließen
Tsunami-Alarm in Italien nach Erdbeben in der Türkei
Die wachsende Bedeutung Zentralasiens für Deutschland
Erdbeben der Stärke 7,4 in der Türkei
Truss forderte Sunak auf, eine harte Haltung gegenüber China einzunehmen
Mehr als 250 Personen mit demselben Vor- und Nachnamen haben in Serbien einen neuen Guinness-Rekord aufgestellt
Real Madrid verlor gegen Mallorca und verpasste die Chance, näher an Barcelona heranzukommen
Die Zahl der Todesopfer durch Waldbrände in Chile steigt auf 22
Die USA forderten Japan auf, Hyperschall- und Marschflugkörper auf seinem Territorium zu stationieren
China drückt seine Unzufriedenheit mit dem Absturz des chinesischen Wetterballons durch die USA aus
Israel kann die Waffen an die Ukraine liefern
Kostenlose turkmenische Gaslieferungen nach Usbeksitan
Weiteres Erdbeben im Iran: Drei Menschen verletzt
Die USA entdecken eine weitere chinesische Sonde in Lateinamerika
Republikanische Senatoren wollen die Zusammenarbeit zwischen Russland und dem Iran bei der Atomenergie verbieten
Aserbaidschan als zuverlässiger Energiepartner Europas
Turkmenischer Präsident entlässt Minister für nationale Sicherheit und Vorsitzenden des Obersten Gerichtshofs
Handelsumsatz zwischen Turkmenistan und Kirgisistan hat sich vervielfacht
Taxilizenz soll in Georgien dauerhaft werden. Viele Taxifahrer sind mit der Reform unzufrieden
Apple senkt Nettogewinn um 13 % in Q1
Nettoverlust von Ford für 2022
British Airways verbietet Piloten, während des Fluges Fotos für soziale Medien zu machen
Irland verschrottet ungenutzte Marineschiffe
Rumänischer Präsident über Wichtigkeit des südlichen Gaskorridors für Europa
Frankreich investiert 350 Millionen Euro in die Modernisierung der Luftraumüberwachung
EU plant die Einführung digitaler Schengen-Visa für Touristen
Biden-Regierung sollte chinesischen Beobachtungsballon am Himmel über dem Land abschießen - Abgeordnete des US-Repräsentantenhauses
Japan gibt 88,7 Millionen Dollar für den G7-Gipfel aus
Turkmenische Eisenbahn hat eine Ausschreibung für die Beschaffung von Materialressourcen veröffentlicht
"Widmung an Johann Sebastian Bach" - Konzert in Baku
Bulgarischer Präsident löst das Parlament auf
Lufthansa will 40 % der Anteile an ITA Airways erwerben
Fünf weitere Schiffe mit Lebensmitteln haben ukrainische Häfen verlassen
Kasachisches Öl durch Russland nach Deutschland
US-Notenbank erhöht den Zinssatz auf 4,50-4,75%
Aserbaidschanische Fluggesellschaft startet die Flüge zwischen Wien und Baku ab Mai
Deutschland unterstützt Turkmenistan bei der Digitalisierung seines Versandverfahrens
Die Schweiz legt eine Gasreserve für den nächsten Winter an
Peskow sagt, keine Gespräche zwischen Putin und Biden geplant
Iran ist nicht gegen den Betrieb westlicher Internetdienste im Land
Biden sagte, er müsse nach Trump Beziehungen zu Verbündeten aufbauen
Kyrgyzneftegaz eröffnet Ausschreibung für die Erbringung von Öltransportdienstleistungen
87.000 Menschen protestieren in Paris gegen die Rentenreform
Kasachische Gasraffinerie eröffnet Ausschreibung für den Kauf von Stromtransformatoren
Usbekistan und Tadschikistan erörtern Grenzverläufe
Schiffe von Panama und Palau werden in Georgien mit einer Geldstrafe belegt
Keine EU-Sanktionen gegen Aserbaidschan
Türkei und Oman unterzeichnen 10-Jahres-Vertrag über jährliche LNG-Lieferungen
Die Zahl der Todesopfer des Bombenanschlags auf eine pakistanische Moschee steigt auf 90
IWF prognostiziert Wachstum in der Eurozone in den Jahren 2023 und 2024
Neun Verletzte bei Schießerei in Florida
Nationalbank von Tadschikistan eröffnet Ausschreibung für Reparaturarbeiten
Mindestens 24,4 Milliarden US-Dollar ausländischer Investitionen werden in die Wirtschaft Kasachstans fließen
Toyota meldet für 2022 ein Umsatzwachstum von 5,3%
Zusammenarbeit innerhalb der Kaspischen Fünf spielt eine besondere Rolle
Kirgisistan will Partnerschaft mit Deutscher Investitionsgesellschaft ausbauen
SpaceX startet die dritte Charge von Starlink-Internetsatelliten innerhalb eines Monats
Deutschland stellt bis zu 200 Millionen Euro zusätzlich für soziale Projekte in Brasilien zur Verfügung
USA will Titan aus der Ukraine für Luft- und Raumfahrt und Verteidigung bekommen
Blinken nennt diplomatische Lösung für iranisches Atomabkommen die effektivste
Deutschland und Frankreich befürworten die Aufnahme der IRGC in die EU-Liste der terroristischen Organisationen
UN sagt, Sanktionen gegen Venezuela haben die Wirtschaftskrise des Landes verschärft
Scholz befürwortete die Idee einer multipolaren Welt
Todan - Schweizer Dorf in den kaukasischen Bergen
Deutsch-turkmenische politische Konsultationen fand in Aschgabat statt
Turkmenisches Flughafen kündigt eine Ausschreibung an
Sieben Schiffe mit Lebensmitteln verließen am Freitag ukrainische Häfen
Umfang des Handels zwischen Turkmenistan und den EU-Ländern wurde bekannt gegeben
Kirgisisches kommunales Kraftverkehrsunternehmen eröffnet Ausschreibung für den Kauf von Treibstoff
Aktiva im georgischen Bankensektor ist im Dezember 2022 gestiegen
Russland und Iran erörtern die Verwendung von Gold-Stablecoins für die gegenseitige Verrechnung
Staatlicher Konzern Turkmenistans kauft Ausrüstung
Kasachstan plant an Iran mit 75 Rohstoffen im Wert von rund 250 Millionen Dollar zu beliefern
Weltweite Smartphone-Auslieferungen 2022 auf niedrigsten Stand seit 10 Jahren gesunken
Das tschechische Volk wählt den Präsidenten des Landes
Tokio will Exporte von radioaktivem Material, Impfstoffen, medizinischen Geräten und Robotern nach Russland verbieten
Bewaffneter Angriff auf die Botschaft Aserbaidschans im Iran
Pentagon dementiert Stationierung von Mittelstreckenraketen in Japan
Kanada liefert vier Leopard 2-Panzer an die Ukraine
Biden besucht Europa am 24. Februar
Saudi-Arabien will im Rahmen des Anleiheplans 2023 12 Mrd. $ aufnehmen
Musk diskutierte die überparteiliche Politik von Twitter mit Kongressvertretern
Das BIP von Südkorea wächst 2022 um 2,6%
Britische Autoproduktion ging 2022 um 9,8% zurück
Alle Nachrichten