Frankreichs Niederlage bei der UNO und der nächste Sieg der aserbaidschanischen Diplomatie

Frankreichs Niederlage bei der UNO und der nächste Sieg der aserbaidschanischen Diplomatie

Wien / DasFazit

Wie wir berichteten, verzerrten Frankreich und Armenien die friedliche Aktion aserbaidschanischer Öko-Aktivisten auf der Latschin-Straße (in Karabach, Aserbaidschan) und versuchten, die Situation als Blockade darzustellen. Zu diesem Zweck haben Frankreich und Armenien am 20. und 21. Dezember eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates einberufen.

Nach den Ereignissen an der aserbaidschanischen-armenischen Grenze (12-13 September 2022) wurde auf Wunsch Armeniens der Punkt „Brief des Ständigen Vertreters Armeniens bei der UNO“ auf die Tagesordnung des UN-Sicherheitsrates gesetzt. Die Aufnahme dieses Punktes in die Tagesordnung des Ministerrates auf obigen Antrag hätte ohne die Unterstützung Frankreichs nicht erfolgen können.

Das französisch-armenische Tandem versuchte dennoch, ein Dokument zu den Ereignissen im September 2022 im UN-Sicherheitsrat zu übergeben. Dies geschah jedoch nicht. Ähnliche Versuche wurden während des zweiten Karabach-Krieges (2020) unternommen.

Das ist an sich schon unfair, dass der UN-Sicherheitsrat in den 30 Jahren der vier Resolutionen des UN-Sicherheitsrates kein einziges Treffen zu Armeniens Aggression gegen Aserbaidschan abgehalten hat. Das heuchlerische Frankreich war einer von denen, die dies verhinderten.

Unmittelbar nach den Diskussionen am 20. und 21. Dezember wurde Frankreich als ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates und derzeit als dessen Vorsitzender (ständige und nichtständige Mitglieder fungieren für einen Monat als Vorsitzender) mit einem heuchlerischen und völlig pro-armenischen Text versehen vorbereitet, in dem die Lage an der Latschin-Straße als "humanitäre Katastrophe" dargestellt wurde. Der diplomatische Kampf um den Text der Erklärung dauerte 10 Tage.

Von französischer Seite wurde der Prozess direkt von der französischen Präsidialverwaltung und Macrons außenpolitischen Beratern geleitet.

Laut dem Pressedienst der aserbaidschanischen Präsidialverwaltung hat der Präsident Aserbaidschans Ilham Aliyev bei einem Treffen mit Mitgliedern der Gemeinschaft Westaserbaidschans (heutiges Armenien) angedeutet, dass in einer Reihe internationaler Institutionen böswillige Aktionen gegen Aserbaidschan durchgeführt werden.

Zuvor erklärte Aserbaidschan auch, dass anti-aserbaidschanische Aktivitäten in der Frankophonie und einigen anderen internationalen Organisationen bedauerlich seien.

Frankreich hoffte, die Erklärung durchzubringen und sie dann in eine Resolution umzuwandeln. Kürzlich erklärte der armenische Diplomat Armen Grigoryan, dass eines der Ziele Armeniens die Annahme einer Resolution im Sicherheitsrat sei.

Diese Aktionen des französisch-armenischen Tandems wurden zu einer groben Missachtung der von den USA unterstützten Friedensvertragsverhandlungen und zu einem Versuch, die internationale Gemeinschaft zu täuschen.

Aber Frankreich konnte als Mitglied des UN-Sicherheitsrates innerhalb von 10 Tagen keine Stellungnahme zur Lage auf der Latschin-Straße abgeben, was eine große Schande für Paris ist.

Zunächst wurde der Ausdruck „Berg-Karabach“ aus der pro-armenischen Erklärung entfernt. Dann wurde vorgeschrieben, dass humanitäre Hilfe nur auf der Achtung der territorialen Integrität und Souveränität Aserbaidschans beruhen darf. Außerdem wurden dort Ausdrücke wie die Unterstützung der territorialen Integrität Aserbaidschans eingeführt. Nach seiner 6. oder 7. Ausgabe, als es de facto pro-aserbaidschanisch wurde, hat das offizielle Paris es ganz aufgegeben!

Auch die Weltgemeinschaft, ständige und nichtständige Mitglieder des UN-Sicherheitsrates waren von der Heuchelei Frankreichs überzeugt und gaben sie offen zu. Das Vereinigte Königreich, Russland, die Vereinigten Arabischen Emirate und Albanien lehnten die französische Initiative ab.

Dies ist ein weiterer Sieg der Diplomatie von aserbaidschanischen Präsident Ilham Aliyev am Vorabend des neuen Jahres 2023 und ein Geschenk an sein Volk.

Frankreich, das um geopolitischer Spielchen-Willen mit solch ekelhaften Tricks in den Kaukasus einzudringen versucht, versteht nicht, dass es im Gegenteil mit jedem solchen Schritt zunehmend von der Region isoliert wird, in der es sich in einer absurden Position vor dem aserbaidschanischen Volk befindet.

In Baku wird das Mystery Ensemble-Konzert „Gewidmet an Hans Zimmer“ statt
In Baku wird das Mystery Ensemble-Konzert „Gewidmet an Hans Zimmer“ statt
Die Ausstellung „Aserbaidschanische Küche“ – Traditionen und Erbe – wurde in Tokio eröffnet
Die Ausstellung „Aserbaidschanische Küche“ – Traditionen und Erbe – wurde in Tokio eröffnet
Bekleidungs- und Schmuckkunst der Turkvölker – Ausstellung in Baku
Bekleidungs- und Schmuckkunst der Turkvölker – Ausstellung in Baku
Loading Bars
Neueste
Es fand ein Treffen zwischen Geschäftsleuten aus Kirgisistan und China statt
Inflation in Italien
Japan und die USA werden die Zusammenarbeit im Bereich künstliche Intelligenz und Halbleiter verstärken
Der Handelsumsatz zwischen den Vereinigten Staaten und Russland ging um mehr als das Siebenfache zurück
Georgien plant, die Frequenz der Flüge nach Deutschland zu erhöhen
Iran und Irak haben Gasexportabkommen verlängert
Usbekistan und Deutschland besprachen die Zusammenarbeit im Bereich der Landwirtschaft
In zwei Monaten des Jahres 2024 wurden in Kasachstan mehr als 20.000 Autos produziert
Die Ölproduktion im Iran stieg um 50.000 Barrel pro Tag
Russlands Pläne für den Schiffbau bis 2037
Türkei wird Gastgeber der IV. Europaspiele sein
Eine türkische Wirtschaftsdelegation aus der Provinz Konya wird Kirgisistan besuchen
Rosatom meldete erfolgreiche Fortschritte bei den Verhandlungen über den Bau von Kernkraftwerken in Usbekistan
Usbekistan wird Mittel der IDB für die ländliche Entwicklung nutzen
In Karabach wurde ein weiteres Massengrab entdeckt
Die Geburtenrate ist in Georgien gesunken
Mehr als 250 ausländische Unternehmen werden die Iran Öl- und Gas Messe besuchen
Xi Jinping wird Anfang Juli Kasachstan besuchen
Moody's bestätigte die Kreditwürdigkeit Georgiens mit „Ba2“
In Kasachstan wurden aufgrund von Überschwemmungen mehr als 10.000 Menschen evakuiert
China erhöhte die Gasimporte
Die USA wollen erstmals ein Atomkraftwerk wieder in Betrieb nehmen
Serbien steht unter Druck – Vucic
Die asiatischen Wirtschaftswachstumsraten könnten im Jahr 2024 4,5 % erreichen
Ab dem 1. April wird türkisches Gas nach Ungarn fließen – Szijjarto
Mirziyoyev wies die Polizeibeamten an, die Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Ordnung in Usbekistan zu verstärken
9 Personen wurden in Tadschikistan im Zusammenhang mit dem Terroranschlag in Moskau festgenommen
Die USA werden die Funktionen ihres Militärhauptquartiers in Japan erweitern
Qatar Airways hat sich mit dem touristischen Potenzial Usbekistans vertraut gemacht
Das ungarische Unternehmen besprach mit Usbekistan die Möglichkeiten zur Umsetzung gemeinsamer Projekte
Im März sind im Iran 417 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen
Turkish Airlines nimmt Flüge nach Libyen wieder auf
Die Çalık Holding erhielt von Europa ein Garantiepaket für den Bau eines Kraftwerks in Turkmenistan
Das Volumen der Gaslieferungen über TANAP erreichte 60 Milliarden Kubikmeter
Kirgisistan und China diskutierten die Frage der Visaliberalisierung zwischen den Ländern
In Algerien werden vorgezogene Präsidentschaftswahlen abgehalten
US-Delegation besucht die Türkei wegen F-16-Lieferungen
Die Situation in den Beziehungen zwischen Armenien und Russland weckt keinen Optimismus - Lawrow
Asien wird im Jahr 2024 über die Hälfte des weltweiten BIP-Wachstums liefern - Tokajew
Treffen Armenien-EU-USA in Brüssel löst in Russland Besorgnis aus – Maria Sacharowa
Armenien erkennt keine „Karabach-Exilregierung“ an – Paschinjan
Der kasachische Außenminister besprach die Entwicklung einer strategischen Partnerschaft mit dem US-Außenminister
Die Gasproduktionsmengen in Usbekistan für Jänner und Februar wurden bekannt gegeben
Russland begann mit der Massenproduktion von FAB-3000-Fliegerbomben
Die jährliche Stromproduktion des iranischen Atomkraftwerks steigt deutlich
Der Handelsumsatz zwischen Kasachstan und Georgien stieg um das 2,7-fache
Turkmenistan und Italien haben zwei Transportabkommen unterzeichnet
China hat eine Zinsentscheidung getroffen
Georgien liegt weltweit im Mittelfeld der Luftverschmutzung
Die Arbeitslosenquote im Iran sinkt auf 8,6 %
Deutschland wird im Jahr 2024 fast 20 Milliarden Euro aus dem Verteidigungsfonds ausgeben
Usbekistan steigert die Produktion von Elektro- und Hybridfahrzeugen
Der OVKS-Generalsekretär schloss eine Erweiterung der Organisation in absehbarer Zukunft nicht aus
Der Chef des russischen Auslandsgeheimdienstes besucht Nordkorea
Blinken und Stoltenberg diskutierten über eine zunehmende Unterstützung für die Ukraine
Die Ukraine erhält im Rahmen des Weltbankprogramms 1,5 Milliarden US-Dollar
In Baku wird das Mystery Ensemble-Konzert „Gewidmet an Hans Zimmer“ statt
Türkei hofft, mit dem Irak ein operatives Zentrum zur Bekämpfung der PKK zu schaffen
Der Irak hat mit Siemens eine Vereinbarung über die damit verbundene Gasverarbeitung geschlossen
Im Iran stieg die Pkw-Produktion
Usbekistan prognostiziert für das erste Quartal dieses Jahres ein BIP-Wachstum
Die usbekische Delegation führte Verhandlungen mit dem vietnamesischen Unternehmen Trungnam Group
Die Ausstellung „Aserbaidschanische Küche“ – Traditionen und Erbe – wurde in Tokio eröffnet
In Kasachstan verlangsamte sich die jährliche Inflation auf 9,3 %
Die Verwaltung eines Teils der Gaspipelines in Usbekistan wird dem Unternehmen übertragen
Der IWF hat seine Wirtschaftswachstumsprognose für Georgien bis 2024 angehoben
Ausnahmezustand in den USA verlängert
Die Zusammensetzung aller Gruppen bei der Fußball-Europameisterschaft ist bekannt geworden
Armenien hat seine Teilnahme an der OVKS eingefroren – Paschinjan
Die Rückgabe von vier Dörfern an Aserbaidschan muss innerhalb kurzer Zeit erfolgen – Paschinjan
Die Türkei will noch in diesem Jahr den ersten Kraftwerksblock des Kernkraftwerks Akkuyu in Betrieb nehmen
Japan genehmigte den Export des neuesten Jägers
Iran hat der Welt zum ersten Mal die neue Gaza-Drohne vorgeführt
Borrell wies auf die Notwendigkeit hin, die antiiranischen Sanktionen aufzuheben
In Frankreich wurden etwa 500 Menschen wegen des Verdachts des Drogenhandels festgenommen
Taner Kamacı. Der türkische Arzt ist eine Hoffnung für palästinensische Kinder geworden
Großbritannien will wegen Cyberangriffen Sanktionen gegen China verhängen
Aserbaidschan dementiert Fake News über „Granatenlieferungen“ an die Ukraine
Frankreich erklärt die höchste terroristische Bedrohungsstufe
Leichen von 68 Menschen, die bei dem Terroranschlag in Moskau getötet wurden, wurden identifiziert
Chinas Realwirtschaft könnte um 20 % wachsen – IWF
Zahl der Todesopfer im Gazastreifen wurden veröffentlicht
Der Sieger des Formel-1-Grand-Prix von Australien steht fest
Es ist geplant, in Georgien ein Labor für künstliche Intelligenz einzurichten
Weißes Haus drückte im Zusammenhang mit dem Terroranschlag in Moskau sein Beileid aus
In Moskau und anderen Regionen Russlands wurden zusätzliche Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung eingeführt – Putin
Das iranische Atomkraftwerk Buschehr bricht Rekord bei der Stromproduktion
Zahl der Todesopfer beim Terroranschlag im Crocus City Hall ist auf 115 gestiegen
In Moskau wurde der Eingang zum Roten Platz nach dem Terroranschlag in Crocus City geschlossen
In Genf fand ein Treffen der Parlamentspräsidenten Aserbaidschans und Armeniens statt
Im Konzertsaal Crocus City Hall in Moskau kam es zu einer Schießerei (VIDEO)
Die EU beschloss, Verhandlungen über die Mitgliedschaft Bosnien und Herzegowinas aufzunehmen
EURO 2024: Die Teams, die das Finale der Playoff-Phase erreicht haben, wurden bekannt gegeben
Neue Einigung zwischen Israel und Hamas kann erzielt werden – Blinken
Südkorea und die USA führten städtische Kampfübungen durch
Luis Montenegro wurde zum neuen portugiesischen Premierminister ernannt
Die strategische Vision der Türkei, Mitglied der EU zu werden, bleibt gültig – Außenminister
Die US-Notenbank beließ den Leitzins bei 5,25-5,5 %
Indonesien wählt neuen Präsidenten
Paschinjan schüchtert seine eigene Bevölkerung ein – Sacharowa
Alle Nachrichten